Natur & Sport

Liebe Naturliebhaber und Sportbegeisterte,

 

mit seiner herrlichen Natur und einzigartigen Landschaft ist das St. Blasier Land ganzjährig ein Eldorado für Ihre Outdooraktivitäten. Die nachfolgenden Bilder mögen bereits einen sehr guten Eindruck der spektakulären Natur und den damit verbundenen Möglichkeiten vermittlen. Diese hier vor Ort live zu erleben und zu genießen, ersetzen diese Fotos aber leider nicht. Daher kann das Motto nur lauten: Kommen - Staunen - Genießen!

Premiumwanderweg Albsteig

Albsteig Schwarzwald – abenteuerlich &   entschleunigend

Der neue Premiumwanderweg Albsteig führt 83,3 Kilometer entlang der sprudelnden Alb. Entgegen der Fließrichtung wandern Sie von Albbruck am Hochrhein bis zur Quelle am Feldberg und überwinden dabei über 2.700 Höhenmeter. Bestaunen Sie zahlreiche Wasserfälle und die Teufelsküche in der felsgesäumten, steilen Schlucht des unteren Albtals, wandern Sie durch urwüchsige Landschaften, über blühende Wiesen, durch den stillen Hotzenwald und entlang der Menzenschwander oder der Bernauer Alb bis zum Feldberg. Zwischendurch laden herrliche Aussichtspunkte und schmucke Schwarzwalddörfer zum Verweilen ein. Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie auch wieder zu Fuß zurück zum Ausgangspunkt des Albsteigs Schwarzwald in Albbruck gelangen. Entlang der Fließrichtung und bergab eröffnen sich dem Wanderer plötzlich ganz neue Perspektiven. Die ideale Gelegenheit, mal fließend sein Leben zu entschleunigen.

 
Hier erfahren Sie mehr zum gesamten Streckenverlauf und erhalten interessante Informationen:

www.albsteig.de

Premiumwanderweg Schluchtensteig

Tiefgründig & aussichtsreich...

Entdecken Sie den Schwarzwald neu, von seiner wildromantischen, abenteuerlichen und natürlichsten Seite. Der Schluchtensteig ist ein 119 km langer Fernwanderweg durch den Südschwarzwald. Die besonders reizvollen Etappen 4 und 5 führen den Wanderer unter anderem auch durch St. Blasier Gemarkung.
Der Premiumwanderweg verläuft über naturnahe Felspfade und Wurzelwege in urwaldähnliche Schluchtwälder, über gesicherte Steige, sowie auf Wiesenpfaden und stillen Forstwegen und auf aussichtsreiche Höhen mit Alpenblick. Ein wahres Natur-Paradies für Genusswanderer, die trittsicher und weitgehend schwindelfrei sein sollten. Die abwechslungsreiche Landschaft macht den Reiz des Schluchtensteigs aus, der mit immer neuen Überraschungen aufwartet. Für die Wanderung eignet sich die Zeit von Mai bis Oktober am besten.

 
Hier erfahren Sie mehr zum gesamten Streckenverlauf und erhalten interessante Informationen:

www.schluchtensteig.de

Wintersportmöglichkeiten

Skifahren auf dem Höchsten - dem Feldberg

Die Stadt St. Blasien hat kräftig in die Zukunft investiert und zu Beginn der Wintersaison 2015/16 die neue Zeiger-Sesselbahn am Feldberg in Betrieb genommen. Die neue Bahn führt die Wintersportler auf sechs beheizbaren Sitzen von der Talstation bis hinauf zum Gipfel des Seebuck. Damit verfügt St. Blasien nun über eine der längsten und modernsten Sesselbahnen im Schwarzwald.
Die neue Zeigerbahn stellt zudem die Verbindung zwischen den am Seebuck gelegenen Pisten und den gegenüber liegenden Liften Zeller 1 und Zeller 2, Grafenmatt, der Rothaus-Abfahrt usw. dar.

 

 

Skigebiet Menzenschwand

Bei Kennern der Region längst kein Geheimtipp mehr: Die südlich des Feldbergs gelegene SkiArena Spießhorn in Menzenschwand. Das windgeschützte, sonnige Hochtal ist umsäumt von bewaldeten Bergen. Das Skigebiet verfügt über 3 Skilifte mit insgesamt 3,9 Pistenkilometern.
Die Lifte Schwinbach (700 m) und Mösle (572 m) erschließen abwechslungsreiche und anspruchsvolle Strecken bis hin zur gemütlichen Familienabfahrt. Da ist für jeden das Richtige dabei. Für Anfänger und Kinder besonders geeignet ist der Skilift Rehbach.

 

 

Langlaufen & Schneeschuhwandern

Traumhafte Loipen führen Sie durchs romantische Bilderbuchtal Menzenschwand. Aber auch die Schwimmbadloipe oder die Kohlwaldloipe in St. Blasien sind eine Tour wert. Oder Sie gleiten auf Panoramawegen bis hinüber zum Feldberg oder nach Bernau. Genießen Sie bei einer Langlauftour die herrliche Winterlandschaft.

 

Menzenschwander Geißenpfad

Biosphärendorf Menzenschwand

Vom Feldberggletscher in der letzten Eiszeit geformt, besticht das Menzenschwander Tal heute mit seiner wunderschönen Natur. Hier hat sich die Alb über Jahrtausende tief ins Gestein eingegraben und stürzt beeindruckend über Felsen talwärts. Ein Wanderpfad schmiegt sich den örtlichen Gegebenheiten an und geleitet den Wanderer mitten durch das Naturschauspiel.

 

Nähere Informationen:  
Touristinfo Menzenschwand
Winterhalterweg 4
Telefon +49 (0)76 75-92 38 10

 

Albstausee und Albtal

Die Alb und das romantische Albtal –    ein Ort der Ruhe

Im idyllischen Albtal, St. Blasiens südlichstem Ortsteil, kann man ausgiebig träumen, ruhig und ungestört vom Trubel und Lärm der Zeit, die Natur und das Leben genießen. Der kleine Fluß, der dem romantischen Tal seinen Namen gab, entspringt auf dem Feldberg, der höchsten Erhebung des Schwarzwaldes, passiert auf seinem weiteren Weg Menzenschwand und St. Blasien, um in Albruck in den Hochrhein zu münden. Die Alb floss jedoch nicht immer so gezähmt talwärts. Bevor der Fluß im oberen Teil des Albtales aufgestaut wurde, strömte er völlig ungebändigt durchs Tal, wo er seine eindrucksvollen Spuren in den Felsen der Albschlucht hinterlassen hat. So entstand eine wildromantische Landschaft, ein wahrer Geheimtipp für Naturliebhaber und Abenteurer. Die Schönheit des Tales spiegelt sich im Albsee wider - einer Oase der Ruhe, einem Ort zum Verweilen. Ein lohnenswertes Ziel ist der Rundwanderweg um den See, welcher von St. Blasien aus zu Fuß gut erreichbar ist. Weit ab vom Durchgangsverkehr liegen die Ortsteile von Albtal inmitten von Feldern und Wiesen; Schwarzwald-Höfe prägen die ländliche Idylle.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 PunktundStrich | Agentur für Kommunikation und Design | Dr.-Schuhwerk-Straße 15 | D-79837 St. Blasien